Flirten Teil ll – Körpersprache und nonverbale Signale

1

„Schau mir in die Augen Kleines und ich sage Dir, was du nicht siehst!“

Wie das geht? Das und vieles mehr erfahren Sie heute in der zweiten Ausgabe meines Specials zum Thema Flirten pünktlich zum 2. Advent.

Letzte Woche habe ich für Sie in den Tiefen der Evolutionsgeschichte und Neurowissenschaft des Flirts gegraben und festgestellt, warum Männer andere Absichten beim Flirten haben, als Frauen. Ebenso wissen Sie bereits, dass es nur Sekundenbruchteile braucht, um festzustellen, ob unser Gegenüber für ein romantisches Stelldichein zu haben ist oder eben nicht. Unsere Körpersprache und vor allem Mikroexpressionen sind das Geheimnis. Sie verrät uns das wahre Empfinden unseres Gegenübers.

Wie so oft im Leben, haben Frauen auch beim Flirten die Oberhand. Sie kontrollieren nicht nur das Spiel und stellen die Regeln auf, sondern sie vergeben auch die Punkte. Wussten Sie, dass der erste Flirt zu 90 % von Frauen eingeleitet wird? Obwohl der Mann so wirkt, als würde er das Meiste tun, geht er nur auf sie zu, weil ihm die Herzdame durch nonverbale Signale oder durch den bewussten Einsatz ihrer weiblichen Reize dafür grünes Licht gegeben hat. Insgeheim haben wir das ja vermutet, oder? Aber was sind das für körpersprachliche Signale und wie schafft Frau es, diese Signale (fast) unbemerkt zu senden?

Weiterlesen

Flirten Teil I – Na, heute schon geflirtet?

Beautiful young woman holding a lollipop in front of her mouth and winking while standing against white background

“Mir ist egal was ich heute Abend mache, hauptsache Du bist dabei!”

“Hey, Du bist mir mit Deinem Lächeln sofort aufgefallen!”. Na, wann wurden Sie das letzte mal so nett angesprochen? Ich tippe: Es hält sich in Grenzen. Aber nicht, weil Sie es nicht verdient hätten Komplimente zu bekommen. Sondern, weil die meisten Menschen Nettigkeiten für sich behalten. Doch warum ist das eigentlich so?

Obwohl wir wissen, dass sich jeder über ein nettes Wort freut, sprechen wir es selten laut aus, aber warum? Liegt es vielleicht daran, dass viele Menschen freundliche Worte gleich für einen Flirt halten und niemandem zu nahe treten wollen? Doch was genau ist eigentlich ein Flirt? Wie flirtet man mit dem größtmöglichen Erfolg und wann flirten wir unbeabsichtigt? Genau mit diesen und weiteren Fragen beschäftige ich mich zum Fest der Liebe. In der neuen Blog-Reihe stelle ich Ihnen, an jedem Adventssonntag Interesssantes rund um das Thema “Flirten” vor.

Weiterlesen

Die besten Reden aller Zeiten

titelbild_die-besten-reden-aller-zeiten

Überzeugen, Massen begeistern, ein jubelndes Publikum, im besten Fall in die Geschichte eingehen – das haben bisher nur wenige Redner geschafft. Dabei müssen es nicht immer Politiker sein, die durch exzellente Redekunst ganze Massen in Euphorie versetzen können. Manchmal sind es auch Sportler, Schauspieler oder Firmenchefs. In unserer neuen Serie “Die besten Reden aller Zeiten” präsentieren wir Ihnen die Reden von Menschen, die durch verschiedenste rhetorische Mittel im Gedächtnis blieben, und damit Großes bewirkt haben. Wir sagen: Mikro an!

Zum Einstieg: Barack Obama, 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Warum Barack Obamas Reden so berühmt sind

Donald Trump wird neuer Präsident der USA. Und ob uns das nun gefällt oder nicht, ändern können wir es sowieso nicht mehr. Barack Obamas Amtszeit neigt sich derweil dem Ende zu. Für uns eine gute Gelegenheit, sich mit den rhetorischen Fähigkeiten des ersten afroamerikanischen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika auseinanderzusetzen.

Weiterlesen

Whisky und Rhetorik für einen guten Zweck

titelbild_whiskytasting
“Slainte”…

… hieß es wieder beim alljährlichen Whisky-Tasting mit Kunden und Freunden unseres Instituts im Bamberger Restaurant “Zum Weinritter”. Wie immer stand die Unterstützung einer gemeinnützigen Organisation im Zentrum. Dieses Mal die Neven-Subotic-Stiftung, die den Menschen in Äthiopien den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen möchte. Unter der fachlichen Expertise von Deutschlands versiertestem Whisky-Kenner Michael Gradl erfuhren die Teilnehmer einiges über das etwas andere “Wasser des Lebens”. Die sechs verschiedenen Whiskys stellte Pernod Ricard zur Verfügung.

Weiterlesen

Trump(f) oder Wahnsinn?

wettstreit-trump-clinton

Wie der Wahlkampf in den USA zur Schlammschlacht verkommen ist

 

Schon seit jeher ist der US-Wahlkampf eine emotionale Geschichte. Aber mit welchen Mitteln Hillary Clinton und Donald Trump um den Schlüssel zum Weißen Haus konkurrieren, lässt selbst das dramaturgisch geschulte amerikanische Bewusstsein den Kopf schütteln. Denn seit der TV-Debatten ist der Wahlkampf in den USA nur noch eine hässliche Schlammschlacht. Nun, wenige Tage vor der endgültigen Entscheidung, werfen wir noch mal einen detaillierten Rückblick auf drei TV-Duelle, die in der Politik ihresgleichen suchen. 

Weiterlesen
1 2 3 65