Abmahnfalle: Creative Commons Bilder und die Nutzungsrechte

In den letzten Monaten machte sich eine Berliner Agentur sehr unbeliebt. Scheinbar hat die Agentur die Nutzungsrechte von Bildern aufgekauft, die im Internet besonders beliebt sind. Anschließend wurden alle Seiten und Blogs mit enormen Summen abgemahnt, die diese Bilder veröffentlicht haben.creative_commons-1

Auch Creative Commons Bilder sind mit Vorsicht zu genießen. Ein aktuelles Beispiel zeigt, dass es ziemlich schnell gehen kann und diese Bilder plötzlich mit neuen Nutzungsrechten veröffentlicht werden.

Zwei Russen klettern auf den Kölner Dom und zeigen beeindruckende Bilder davon. Diese Bilder wurden zunächst auf 500px unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht. Zahlreiche Blogger veröffentlichten diese Bilder auf ihren eigenen Blogs.

Die Berliner Agentur hat jetzt scheinbar die Nutzungsrechte dieser Bilder eingekauft. Zumindest veröffentlichen sie diese auf ihrem eigenen Blog. Als Quellenangabe dient die eigene Agentur. Auf der 500px Seite der zwei Russen, sind die Bilder plötzlich nicht mehr unter einer Creative Commons Lizenz zu finden. Seltsam, oder?

Wer die Bilder der zwei Russen auf dem Kölner Dom veröffentlicht hat, sollte sich jetzt Gedanken machen:

Habe ich eine schriftliche Bestätigung oder einen Beweis, dass zu meinem Zeitpunkt der Veröffentlichung die Bilder unter einer Creative Commons Lizenz waren?

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.