Film erklärt unseren „Autopiloten“ – Das automatische Gehirn

Das automatische Gehirn (1/2)

Am Beispiel von Martha und Jake, zwei Personen, die sich zufällig über den Weg laufen, zeigt die Dokumentation „Das automatische Gehirn“, dass über 90 Prozent unserer täglichen Handlungen unbewusst geschehen, wir also per „Autopilot“ von unserem Gehirn gesteuert werden.

Ich finde es großartig, dass ARTE diesen Film mit „Einbett-Code“ zur Verfügung stellt, so dass wir auf diesem BLOG über das Thema sprechen können.

Warum ich diesen Film aus rhetorischer Sicht für wichtig halte:

Rhetorik ist die „Kunst der Rede“ und im heutigen Medienzeitalter noch mehr die „Kunst der Wirkung“. Wie ich als Person auf andere wirke, kann ich entsprechend positiv beeinflussen, wenn ich den Autopiloten meines Gegenübers kenne.

Ich bin gespannt auf Euer Feedback zum ersten Teil dieser großartigen Dokumentation:

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.