Google und seine Funktionen – Teil 1: Blogsuche

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier: was er nicht kennt, mag er nicht. Dass einem dabei oftmals einiges entgeht, ist vielen nicht bewusst – genau so verhält es sich mit der von uns allen täglich genutzten und geliebten Suchmaschine Google. Einfach die Seite aufrufen, den Suchbegriff eingeben und dann den erstbesten Link anklicken, der sich mit dem Thema befasst – so machen es die meisten von uns.

In dieser Serie soll es aber um die zahlreichen Funktionen der Google Suche gehen, die wir oftmals gar nicht kennen – angefangen mit der Suche nach Blogs.

Klickt ihr, nachdem ihr euren jeweiligen Suchbegriff gegoogelt hat, bei der Navigationsleiste am linken Rand auf „Mehr“, so erscheint dann unter anderem der Punkt „Blogs“. Mithilfe dieses Filters zeigt Google alle Weblogs an, die sich mit dem gesuchten Begriff beschäftigen, einen Artikel zu dem Thema veröffentlicht haben oder diesen auf ihrer Homepage erwähnt haben.

 

1. Die Blogsuche einblenden (zum Vergrößern auf das Bild klicken)
2. So sieht die Blogsuche aus (zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Die Ergebnisse sind, wie bei der einfachen Suche auch, nach Relevanz geordnet und mit Daten versehen, sodass ihr erkennt, welche Blogartikel am aktuellsten sind. Die Aktualität ist nämlich genau das, was einen Blog auszeichnet, was Google natürlich ebenfalls berücksichtigt hat:

Die Suchergebnisse können auf bestimmte Zeiträume eingegrenzt werden und so sogar nur die Beiträge anzeigen, die in den letzten 10 Minuten veröffentlicht wurden. Die Ergebnisse umfassen dabei nicht nur die Blogs der Google-eigenen Seite blogger.com, sondern Blogs aller Anbieter.

3. Einstellungen des Zeitraums in der Blogsuche

Die Blogsuche mit dem Suchbegriff kann man auch direkt abonnieren und eine E-Mail Benachrichtung einstellen, wodurch man bei seinem liebsten Suchergebnis immer auf dem aktuellen Stand bleibt.

4. Ganz unten gibt es die Funktion "Abonnieren" und per E-Mail benachrichtigen

Mit diesen verschiedenen Einstellungen, seiner einfachen Bedienbarkeit und den stets aktuellen Suchergebnissen hat die Google Blogsuche seinen größten Konkurrenten technorati.com schnell vom Thron der Blogsuchmaschinen gedrängt und ist damit die wohl interessanteste „vergessene“ Funktion der Google Suchmaschine.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.