Herzlich willkommen im Datengefängnis – Das neue Buch von Kommunikationsexperte Michael Ehlers

Bildschirmfoto 2016-03-17 um 15.06.33

Wunschprodukte vorgestellt bekommen, noch bevor uns der eigene Wunsch überhaupt klar ist?
Dating-Plattformen, die uns besser kennen, als es der zukünftige Partner je tun wird?
Apps, die mit jedem neu erreichten Level mehr über unser Privatleben wissen?

 

Sie bekommen Angst? Herzlich Willkommen im Big-Data-Zeitalter! Keiner versteht es – aber alle machen mit. Kommunikationsexperte Michael Ehlers entführt den Leser in seinem neuen Buch auf eine turbulente Reise durch die Welt der Daten, die große Risiken offenbart, aber auch eine Reihe an Chancen bietet.

Würde man alle von den Menschen gesammelten Informationen in Daten umrechnen, wären das von der ersten Steintafel bis zu MP3-Playern & Co. im Jahr 2003 etwa fünf Milliarden Gigabyte. Heute sammelt sich diese Menge bereits innerhalb von nur 10 Minuten an. Wir sind konfrontiert mit einer wahren Flut an Daten. Diese abzuspeichern, zu analysieren und daraus zugkräftige Erkenntnisse zu gewinnen, nennt sich „Big Data“.

 

„Nur wer eine Sache versteht, kann auch mit Kritik und Verbesserungen dazu beitragen, dass sie sich als intelligente Innovation weiterentwickelt“

– Michael Ehlers –

 

Wir sitzen im Datengefängnis und können schon lange nicht mehr entkommen. Der technische Fortschritt und die damit verbundene Datensammelwut sind nicht mehr aufzuhalten. Ob Regierungen oder Drogeriemarktketten – sie alle nutzen die von uns hinterlassene Datenspur, um Profile zu erstellen oder Werbung kundenspezifisch zuzuschneiden. Doch nur weil wir das Gefängnis nicht mehr verlassen können, heißt das nicht, dass wir uns den Gefängnisalltag nicht so angenehm wie möglich gestalten können. Denn natürlich gibt es auch Vorteile und Chancen. Beide Seiten beleuchtet Michael Ehlers in seinem neuen Buch.

 

„Nicht das Werkzeug an sich ist schlecht. Es kommt immer darauf an, wie Sie es verwenden.“

– Michael Ehlers –

 

 

Retargeting im Internet

Sie planen den nächsten Urlaub mit Ihrem Partner oder der Familie, stöbern im Internet und vergleichen diverse Angebote. Einige Tage später werden auf Facebook Urlaubsangebote angezeigt, die genau diesen Wünschen entsprechen. Purer Zufall? Nein, es steckt viel mehr dahinter. Viele komplizierte Prozesse, die Ihre Daten speichern, analysieren und auswerten. Retargeting nennt sich dieses Verfolgungsverfahren im Online-Marketing. Michael Ehlers erklärt in prägnanten Beispielen, wer ein besonders großes Interesse an diesen Daten hat und dass wir uns gegen diese Durchleuchtung kaum noch wehren können.

Krankheitsvorsorge durch Telemedizin

Es ist ein zum Teil erschreckendes Bild, das Michael Ehlers in seinem nunmehr vierten Buch zeichnet, welches lose an sein Erstlingswerk Kommunikationsrevolution Social Media anschließt. Doch diese Ansammlung an Daten kann auch großer Nutzen sein. So zeigt der Kommunikationsexperte, dass ein Ärzteteam bereits eine App entwickelt hat, die Menschen mit bipolarer Störung betreuen soll. Die App zeichnet unterschiedlichste Verhaltensmuster auf, die Menschen mit dieser Krankheit an den Tag legen. Anhand dieser könne bereits frühzeitig vor dem nächsten Krankheitsschub reagiert werden.

Wie wir zukünftig einkaufen werden

Doch nicht nur im Gesundheitswesen eröffnen sich große Möglichkeiten, sondern auch im Handel. So ist es denkbar, dass bald unser Auto an den Geburtstag unserer Liebsten erinnern wird. Das Auto weiß natürlich schon das perfekte Geschenk. Die Liebste hat nämlich ihr Lieblingsparfum vor einigen Wochen in einem Onlineshop im Warenkorb abgelegt, dieses aber nie gekauft. Zufälligerweise ist auch gleich ein Einkaufszentrum in der Nähe, das dieses Parfum verkauft. Das Navi hat die Route dorthin schon parat. Dank so genannter Bluetooth-Low-Energy-Sender in dem Einkaufszentrum sind schon Signale an eine App in Ihrem Smartphone gesendet, die Sie direkt zu einem passenden Laden und dem Geschenk navigiert – gezahlt wird natürlich auch mit einem Klick in der App.

 

„Wir alle sitzen bereits im Datengefängnis, das wir uns selbst gebaut haben. Eine Flucht ist unmöglich. Allerdings können wir es uns so angenehm wie möglich gestalten.“

– Michael Ehlers –

 

Die Bedeutung der Big Data-Thematik und die Fähigkeit von Rhetoriktrainer Michael Ehlers, hochkomplexe Sachverhalte verständlich zu erklären, machen dieses Buch relevant für jedermann, der sich mit dem Trendthema unserer Generation auseinandersetzt.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.