Interview: Experte Michael Ehlers im TV-Sender „DAF-Wissen lohnt sich“ zu seinem Buch „Kommunikationsrevolution Social Media“

Social-Media-Experte Ehlers: „Keine Angst vor Banalitäten“

Soziale Medien haben das Kommunikationsverhalten einer ganzen Generation verändert. Ihr Erfolgszug ist damit aber noch nicht beendet. Allerdings ist Social Media für viele, die nicht damit aufgewachsen sind, noch ein Buch mit sieben Siegeln. Deswegen hat der renommierte Kommunikationsexperte Michael Ehlers eine Anleitung geschrieben, wie Anwender den maximalen Nutzen aus sozialen Medien ziehen und wie sie außerdem mögliche Risiken erkennen: „Kommunikationsrevolution Social Media“.

Michael Ehlers bei  Karolin Oltersdorf im Interview
Michael Ehlers bei Karolin Oltersdorf im Interview

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele, besonders die erfahrenen Führungskräfte, haben noch Berührungsängste mit sozialen Netzwerken.  „Die haben häufig noch gewisse Sperren gegenüber den digitalen Kommunikationsmöglichkeiten und dadurch verstehen Sie sie natürlich auch nicht“, erklärt Ehlers. Das wichtigste um erfolgreich mit Social Media zu arbeiten, ist laut Ehlers, mitmachen. „Social Media Kommunikation, wenn wir es professionell betreiben, beginnt mit dem systematischen Auslesen der Netzwerke“, so Ehlers. Dazu gehört es sich bei Twitter, Facebook, Youtube und Co zu informieren, was die Mitbewerber machen, ob das funktioniert und welche Mechanismen hier greifen.
Ehlers grenzt aber ganz deutlich die tägliche private Nutzung von Social Media-Kanälen von strategischer Kommunikation ab. Was der Unterschied ist und welche wertvollen Ratschläge Michael Ehlers noch für Social Media-Interessierte auf Lager hat, erfahren Sie im Interview.

Original Quelle (mit Erlaubnis des DAF-Wissen lohnt sich, Kulmbach)
http://www.daf.fm/video/social-media-experte-ehlers-keine-angst-vor-banalitaeten-50164248.html
Buch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Ein wirklich gutes, neues Buch, welches ich auch in Kürze – muss es noch zu Ende lesen – auf meinen Blogs empfehlen werde.

    Wie Herr Ehlers sehe ich genau die Problematik des Neuen und der Angst des Fehlermachens in unserer Führungsriege der deutschen Unternehmen. Das fängt bei gewissen Altersgrenzen an, bei denen, die noch im alten Marketing gute Zeiten erfahren hatten. Daa war alles so einfach zu kommunizieren. Ich hab‘ was zu sagen und sende es aus. Heute – mittlerweile ist diese Vorgehensweise aber auch uns schon 10-15 Jahre bekannt – geht es aber um echten Dialog und die virale Verbreitung von Infos um Mund-zu-Mund.

    Früher konnte man vor dem Kauf ein oder zwei Personen um Rat fragen – meist den Verkäufer, den man auch schon aus dem Verein oder der Schule kannte. Eventuell war noch eine Person aus der Familie oder dem Freundeskreis dazu in der Lage, uns zu beraten.

    Heute frage ich einfach in einem Forum in den USA nach, was denn das neue iPhone etc. so kann, ob sich ein Kauf lohnt … ich habe binnen Sekunden teilweise wirkliche Tester an der Hand, habe Praxis-Tipps, … noch Wochen, bevor das Produkt hier auf den Markt kommt. Wenn ich in den Laden gehe zum Kauf, dann bin ich bereits mind. zu 99% informiert und hole mir das Ding eigentlich nur noch ab.

    Deshalb und wegen der weiter um sich greifenden Logistik, werden Solche Verkäufer-Jobs auch nahezu weg fallen. Wer will sich denn die Zeit gönnen, in die Stadt zu fahren, Parkgebühren zu bezahlen, … Zeit zu investieren, anstelle mit 30 Sek. Aufwand und wenigen Klicks das Produkt zu bestellen und morgen bereits in der Früh geliefert zu bekommen!?

    Enorm viele Unternehmen und Unternehmer müssen dringend umdenken, denn in Deutschland wird zu sehr gezögert – somit enormes Wirtschaftspotenzial evtl. gar komplett verpasst. Selbst wer nur halbherzig mit machen würde, lässt seinen Wettbewerber meist deutlich hinter sich.

    Michael Marheine

    Autor schreibt selbst auf diversen Blogs rund um die Themen Social Media, Online-Marketing etc. – so z. Bsp. auf: http://www.social-media-online-marketing.com , wo es gratis eBooks und Newsletter gibt, welche ergänzend zu diesen hier eingestellten Informationen hilfreich für unsere gemeinsamen Leser sein können – Startups oder gestandene Unternehmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.