OB-Wahl Bamberg – Debatte live im Radio und auf TV-Oberfranken

Bamberg. OB-Wahl. Am 26.02. können Sie live dabei sein, wenn die drei Kandidaten zu aktuellen Themen (Schwerpunkte: Wirtschaft, Tourismus, Sport) Stellung beziehen müssen. Das Interview wird geführt von Radio Bamberg-Geschäftsführer Mischa Salzmann, TVO-Redaktionsleiter Frank Ebert und Brose-Baskets-Business-Club Präsident Michael Ehlers.

Begrenzter Platz.

Anmeldung hier:

>>LINK<<

Am 26. Februar werden die drei Kandidaten in der Stechert Arena die letzte Chance haben, sich vor der Wahl zu positionieren und zu profilieren.

„Es wird eine ganz bunte und ganz intensive Runde. Die Fragen werden mit Sicherheit härter gestellt werden und wir haben als einzige eine repräsentative Umfrage der Universität Bamberg. Diese Ergebnisse werden wir exklusiv am 26. Februar präsentieren“ , so Mischa Salzmann, Radio Bamberg.

„Ganz Oberfranken ist interessiert, von wem, und damit wie das Weltkulturerbe Bamberg in den nächsten acht Jahren geführt wird. Unsere Fragen sind vorher nicht mit den Kandidaten abgesprochen und wir werden die Kandidaten mit gut recherchierten Fragen beanspruchen“, verspricht Frank Ebert, TVO.

„Die Sponsoren, Verantwortlichen und vielen Ehrenamtlichen im Umfeld der Brose Baskets haben ein Recht auf klare Ansagen zum Sportstandort Bamberg generell und zum Basketball im Besonderen. Am 26.02. wird Klartext gesprochen. Ausweichende Antworten sollten die Kandidaten nicht mitbringen“, fordert Michael Ehlers, Rhetoriktrainer

Die Podiumsdiskussion beginnt um 14 Uhr.

Natürlich überträgt Radio Bamberg die Diskussion auch live. Eine Aufzeichnung der Runde ist zudem bei TV Oberfranken zu sehen.

Wer sich vorher über die drei Kandidaten informieren möchte, findet hier ihre Websites:

OB Andreas Starke (SPD)

Prof. Gerhard Seitz (Parteilos)

Wolfgang Grader (GAL)

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.