Praktikumsbericht Eva Liehner: Das Praktikum war eine tolle Erfahrung

Wie es sich für einen Spezialisten der „Social Media“ gehört, ist das Institut Michael Ehlers gut im Internet vertreten. Ich wurde auf die Praktikumsstelle im Studentenportal „Feki.de“ aufmerksam. Nach einem Telefonat schickte ich meine Bewerbungsunterlagen ab und wurde bald darauf zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

Das Team machte von Anfang an einen positiven Eindruck auf mich. Bei Fragen konnte ich mich jederzeit an jemanden wenden, sodass ich mich gut betreut fühlte. Alle waren sehr hilfsbereit und offen. Die Atmosphäre war stets angenehm und es war schön, seine Kollegen nach und nach auch von der privaten Seite her besser kennenzulernen.

In den neun Wochen im Institut habe ich mich gründlich in die digitale Welt eingearbeitet. Neben der Recherche an meinem Schreibtisch, zog ich sogar selbst als Umfragehelfer los, um am Datenerhebungsprozess für eine Standpunktanalyse in all seinen Facetten mitzuwirken.

Sehr interessant war es natürlich meinen Chef direkt in Aktion zu erleben. Mein Highlight war ein Rhetorik-Seminar, bei dem ich selbst als Teilnehmer mitmachen durfte. Hierbei konnte ich einige wertvolle Tipps zum Reden vor Publikum für mich mitnehmen.

Da Herr Ehlers für seine Aufträge viel unterwegs ist, lernte auch ich ganz neue Ecken Europas kennen (ich reiste nach Belgien) und fuhr kreuz und quer durch Deutschland. Jetzt habe ich eine gute Vorstellung davon, wie ein Jetset-Leben aussieht.

Ich habe Einiges gelernt, von dem ich noch zukünftig profitieren kann.

Das Praktikum war eine tolle Erfahrung.

Vielen Dank für die schöne Zeit mit Euch!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.