Als Praktikantin bist du ein vollwertiges Teammitglied!

Unsere ehemalige Praktikantin Denise
Unsere ehemalige Praktikantin Denise

„Du bist bei uns ein vollwertiges Teammitglied.“

Dieser Satz hat mir in der Praktikumsbeschreibung des Instituts am meisten gefallen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Denn als Praktikantin durfte ich wirklich fast überall mit anpacken und viel Verantwortung übernehmen. Das war mir wichtig, denn in vielen größeren Unternehmen ist das nicht selbstverständlich. Kaffee kochen und Botendienste sind dort viel zu oft zentrale Tätigkeiten.

Weiterlesen

Neues aus der Presse: Michael Ehlers im Kurier

Rhetorik Oscars Michael Ehlers Interview Kurier
Rhetorik-Experte Michael Ehlers

Die Oscars stehen für Glamour, Schönheit und Reichtum. Geht es jedoch um die Dankesreden der Hollywood-Größen, die sogenannten acceptance speeches, wird das gesamte Spektrum bedient – von hochemotional über Fremdschämung bis hin zur politischen Botschaft war in der Vergangenheit alles dabei. Doch was macht eine wirklich gute Dankesrede aus? Inwiefern tragen die Oscars zur Lenkung der öffentlichen Meinung bei? Diese Fragen beantworte ich im Interview mit einer der bekanntesten österreichischen Tageszeitungen, dem Kurier.

Weiterlesen

Deutschlands Elite-Rhetorik: Bundespräsident Frank Walter Steinmeier in der Analyse

Portraet Autogrammkarte - Bundesaussenminister Frank-Walter Steinmeier/ Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Portraet Autogrammkarte – Bundesaussenminister Frank-Walter Steinmeier/ Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net

„Ein guter Redner braucht Authentizität“ – ein Mantra, das sich jeder, der überzeugen will, immer wieder vergegenwärtigen sollte, gerade in den Kreisen der Führungsspitze. Dessen hat sich auch Deutschlands frisch gewählter Bundespräsident Frank Walter Steinmeier in seiner Antrittsrede angenommen. Bisher galt für den ehemaligen Außenminister immer: Faktisch, direkt, verbindlich –  sehr unspektakulär. Nicht umsonst heißt es im Titel „Deutschlands Elite-Rhetorik“ und nicht „Deutschlands Rhetorik-Elite“. Sehen Sie dennoch, mit welchen stilistischen Mitteln er überzeugt und welches altbekannte Laster er einfach nicht ablegen kann.

Weiterlesen

Lügen: Das Schmiermittel unserer Gesellschaft Teil II

Das allgegenwärtige Streben nach Perfektion

Jetzt mal Hand aufs Herz: Wir alle lügen. Sei es bei einer beiläufigen Äußerung, um einer Situation aus dem Weg zu gehen oder um negative Auswirkungen zu vermeiden. Mag man der Meinung  diverser Kommunikationsforscher und Wissenschaftler trauen, lügen wir im Durchschnitt sogar 200x pro Tag. Es liegt nahe anzunehmen, dass diese Behauptung an sich sogar schon eine Lüge ist.

Tun wir dem Begriff Lüge eventuell auch nur Unrecht und schieben ihm grundlos den schwarzen Peter zu? Lügen ist nicht so schlimm, wie wir annehmen und wird in der Rhetorik oft als nützliches Hilfsmittel eingesetzt.

Wir haben bereits Teil I zu diesem Thema veröffentlicht. 

Lesen Sie hier nun den zweiten Teil unseres Artikels:

Weiterlesen

Drei Auftritte, drei Videosequenzen und dazwischen: unglaubliche Entwicklungen.

Aus der stillen Maus wird eine Top-Speakerin – aus dem schüchternen Typ vom Büro ein begeisternder Redner. Das Rhetorik-Seminar der Sommerakademie besticht durch hilfreiche Anregungen, persönliches Feedback und jede Menge interaktiver Übungen, sodass jeder innerhalb kürzester Zeit über sich hinauswachsen kann.

Dieses Seminar weiht Sie in die Welt der Rhetorik ein, lüftet Geheimnisse unserer Körpersprache und übt Sie im geschickten Umgang mit kritischen Fragen sowie dem professionellen Verkünden von Botschaften aller Art.
Beim ersten Mal noch mit geröteten Wangen und beschämtem Blick könnte so die Freude auf und über die am Ende des Seminars gehaltene Abschluss-Rede nicht größer sein. Unabhängig von Materie und Publikum überzeugen die Teilnehmer rhetorisch vor der Seminar-Gruppe – schlagfertig, mitreißend und mit Spaß bei der Sache.

Nur einmal im Jahr bietet das Institut Michael Ehlers die Sommerakademie an und damit nun auch Ihnen die grandiose Möglichkeit, ein sicheres Auftreten zu gewinnen, andere von sich zu überzeugen und sich rhetorisch selbst zu übertreffen.

Jetzt unwiderstehliches Angebot ansehen!

Weiterlesen
1 2 3 9